Skip navigation

FDGB-Mitgliedsheft mit Solidaritäts-Mitgliedsbeiträgen aus dem Jahr 1964:„Bändigt den westdeutschen Militarismus“ neben FDGB-Marken die eine Mörsergranate beim zusammensetzen zeigen… Spannend auch eine Marke (aus dem Jahr 1966?), die eine Qualle/Krake/Octopus (?)  zeigt, welche von einer Faust zu/am Boden gedrückt/zerquetscht wird:

(click pics to enlarge)

Advertisements

5 Comments

  1. Die Granate wird nicht zusammengesetzt, sondern auseinandergenommen. Und es handelt sich nicht um eine Granate, sondern um eine Atombombe. Oder warum sollte eine Mörsergranate ein „A“ draufhaben? Trotz aller Militarisierung in der DDR, in der Öffentlichkeit zeigte man sich friedensliebend. (Falls deine These zutreffen sollte, wäre es das erste Mal – soweit mir bekannt – dass eine Organisation der DDR so geworben haben sollte). Obwohl nicht auszuschließen ist, dass die Soligelder für Waffenkäufe ausgegeben wurden… Ansonsten bleibt nur zu sagen: es war die Hochphase des Kalten Krieges und der Hallstein-Doktrin. Übrigens, solche Bilder wie „bändigt den westdeutschen Imperialismus“ gab es so ähnlich auch in der BRD. Guck dir nur mal die CDU-Plakate der 50er Jahre an. Da denkste, da sind die Nazis noch an der Macht.

  2. Hier: http://www.hdg.de/lemo/objekte/pict/JahreDesAufbausInOstUndWest_plakatCDUAlleWegedesMarxismus1953/index.html das meine ich zum Beispiel. Wäre doch auch mal was für euch, für die Sendung, der Kalte Krieg… Oder? Obwohl… würde wahrscheinlich eh nicht mehr als Freund-Feind rauskommen. Ach…

  3. bin und werde wohl auch kein militärexperte werden, vielleicht stimmt das ja mit der zerlegt werdenden a-bombe (obwohl die ja bissel klein aussieht im gegensatz zu den händen…). dass im westlichen deutschland mehr alt-nazis an den hebeln saßen als in der ost-republik ist ja nichts neues (die ddr versuchte ja noch immerhin z.b. die reihen der nva von ex wehrmachtsangehörigen zu säubern).
    das mit dem friedliebend und der öffentlichkeit würde ich nicht mal bezweifeln, jedoch sprechen so sachen wie wehrunterricht (den gabs in den 1980ern, um bereits in der jugend gegen eine mögliche sich verfestigende pazfistischen einstellung zu wirken) eine andere sprache.
    jedenfalls spannend mal wieder so ein zeithistorisches dokument in händen zu halten und die ganzen solidaritätsmarken zu sehen (die zumindest pro forma institutionalisierte solidarität). der dgb hat solche schönen marken ja nicht gehabt, oder? nuja. kalter krieg ist nicht so aktuell. spannend wirds wohl die nächsten jahre was china und die usa betrifft, auch militärisch…

  4. Auf meinem Ipad sieht deine Seite irgendwie kaputt aus.

    • liegt vermutlich daran, dass die bilder nicht geladen werden. so sah es aus zumindest bei mir aus. oder was ist mit „kaputt“ gemeint?


You can comment this. Feel free to drop a word!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s