Skip navigation

dieses jahr werden wieder neudeutsche rassisten durch einige städte dieser republik marschieren. in rostock unter dem motto: „Freiheit statt BRD“. in erfurt hat sich angeblich udo voigt (seines zeichens npd vorsitzender) mit einer spanischen delegation angekündigt. bemerkenswerter als den voigt mit seinen spanischen freunden finde ich jedoch die aufmachung für die mobilisierung:

„hauptsache s knallt!“ – wasser auf die mühlen all derer (wie u.a. die deutsche exekutive – ich erinnere mich an dutzende naziaufmärsche bei denen die staatliche ordnungsmacht unbehelmt im lockeren spalier neben den sich deutsch fühlenden her lief – die sich auch ganz brav verhielten), die linke für chaoten und rechte für diszipliniert halten. nichts anderes wird im vorfeld der 1.mai demos suggeriert. polizeisprecher freiberg schwadroniert: „Wir haben ganz große Sorgen, dass es in diesem Jahr rund um den 1. Mai zu Hunderten von Verletzten kommen kann und hoffentlich am Ende nicht sogar zu dem einen oder anderen Toten.“ in erfurt scheint den befürchtungen freibergs entegegen gearbeitet zu werden: hauptsache s knallt – noch weniger unlust an handeln mit einem anderen ziel als knallen geht nicht. da hilft auch nicht der verweis auf die demo der neudeutschen rassisten noch auf die innere unruhe mit deutschland. meint knallen gar eine lautstarke umstürzung der  bestehenden verhältnisse – eine revolution am 1.mai? diese ist nur mit einer mehrheit der menschen möglich – und knallen hat doch sehr silvestercharakter und ist (möglicherweise) nicht die beste motivation für scheinbar unpolitische menschen.

Advertisements

One Comment

  1. dort hat sich auch schon jemand gedanken drum gemacht: „gewollt verbalradikal“ http://aftershow.blogsport.de/2010/04/01/1-mai-erfurt-i/


You can comment this. Feel free to drop a word!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s